Grüne mit klarem Zeichen für Nationalratswahlen

Die Grünen Aargau haben heute Samstag ihre Kandidierenden für die Nationalratswahlen nominiert. Die Liste wird von acht Frauen angeführt. Die Grünen unterstützen so ihren beiden Spitzenkandidatinnen, Irène Kälin und Ruth Müri, optimal und setzen ein klares Zeichen für mehr Frauen in der Politik.

 

Die Grünen Aargau haben an ihrer Mitgliederversammlung in Lenzburg heute Samstag 16 starke Kandidierende für die eidgenössischen Wahlen nominiert. Die Grünen verstärken ihre Pionierrolle bezüglich Geschlechtergerechtigkeit. Auf das „Zebra“ (alternierend Frau-Mann) folgt 2019 die „Walliser Bergziege“ (acht Frauen gefolgt von acht Männern).

Auch die bisherige Nationalrätin Irène Kälin ist überzeugt: „Ich bin stolz, dass wir Grünen weiterhin mit gutem Beispiel vorangehen, bis die Gleichstellung in der Politik erreicht ist.“

 

Liste:

  1. Irène Kälin, Oberflachs (bisher)
  2. Ruth Müri, Baden-Dättwil
  3. Kim Schweri, Untersiggenthal
  4. Mirjam Kosch, Aarau
  5. Christiane Guyer, Zofingen
  6. Magdalena Küng, Wohlen
  7. Gertrud Häseli, Wittnau
  8. Connie Fauver, Villigen
  9. Robert Obrist, Schinznach
  10. Martin Bossard, Kölliken (ersetzt Severin Lüscher aus Schöftland)
  11. Andreas Fischer, Möhlin
  12. Christian Keller, Obersiggenthal
  13. Maurus Kaufmann, Seon
  14. Markus Dietschi, Widen
  15. Daniel Ballmer, Aarau
  16. Daniel Hölzle, Zofingen

„Auch die Männer hinten auf der Liste, stehen voll hinter der Liste“, sagt Parteipräsident Daniel Hölzle. „Als Grüne stehen die Themen Klima und Gleichstellung zuoberst auf der Agenda. Mit dieser Liste setzen wir die ideale Voraussetzung, um erfolgreich ins Klima- und Frauenwahljahr zu starten.“

 

Ausserdem hat die Mitgliederversammlung die Ja-Parole zur Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen gefasst.

Foto der Kandidierenden (Magdalena Küng fehlt)

 

Daniel Hölzle

Zofingen

Präsident Grüne Aargau, Einwohnerrat, Grossrat
Schulleiter, verheiratet, 2 Kinder
Mobil: 079 318 90 21

Irène Kälin

Brugg

Nationalrätin
MA Religionskulturen, Mutter, 1 Kind
Mobil: 077 428 43 06