Regierungsratskandidatin Christiane Guyer einstimmig nominiert

Christiane Guyer wurde an der digitalen Mitgliederversammlung der Grünen Aargau einstimmig als Regierungsratskandidatin nominiert. Die gut 50 teilnehmenden Mitglieder stossen auf eine aussichtsreiche Kampagne an.

Die Grünen wollen eine Regierungsrätin mit Erfahrung, Teamwork-Kompetenz und Vielfalt. Wichtig, dass die Lösungen im Team gesucht und nicht die links-rechts-Grabenkämpfe angefacht werden. Es braucht sicher eine Familienfrau mit Power, aus dem Westaargau. Kriterien, welche Christiane alle erfüllt und mit sich bringt. Unter dem Leitgedanken „Vielfalt schaffen“, ist sie die richtige Kandidatin zur richtigen Zeit. Entgegen jeglichem Wind in einer derzeitigen Männerregierung. „Wie eine Hummel, welche laut Gesetz der Aerodynamik unmöglich fliegen kann. Doch das interessiert die Hummel nicht, sie fliegt einfach und dies sollte unser Motto für die Regierungsratswahlen sein“, so Christiane Guyer.

Von Jungen Grünen bis zu langjährigen Parteikollegen erhält die amtierende Stadträtin von Zofingen viel Lob und Zustimmung. Die Mitglieder wählen Christiane Guyer einstimmig zur Regierungsratskandidatin der Grünen Aargau. Mit starker Zuversicht und Motivation stossen die knapp 50 Mitglieder auf eine aussichtsreiche Kampagne der Gesamterneuerungswahlen an.

 

Christiane Guyer

1963, Zofingen

Stadträtin Zofingen, Regierungsratskandidatin
Lic. phil. nat., Biologin, alt Gross- und Einwohnerrätin, 5 Kinder

Infos zur Person

Die Ressourcen schonen und die Vielfalt fördern.