Vielen Dank!

Lieber Grüne und Sympathisanten,

die diesjährigen Wahlen sind vorbei. Ich möchte mich bei allen bedanken, die uns ihre Stimme gegeben haben und für uns Wahlkampf geführt haben.
Leider konnten wir auch trotz sehr guter Zusammenarbeit mit der SP im zweiten Wahlgang nichts daran ändern, dass der Aargau halt doch immer noch der Aargau ist.
Es war von Beginn an klar, dass es sehr schwer werden würde den linken Ständeratssitz zu verteidigen. Trotzdem hat Ruth Müri ein sehr gutes Ergebnis erzielt, das weit über dem liegt, was wir uns noch vor einem Jahr ausgemalt haben. Sehr erfreuliches ist insbesondere Ruths Ergebnis in Baden, wo sie von allen Kandidierenden am meisten Stimmen holen konnte.
Bei den Regierungsratswahlen war das Resultat garn ein Zufallergebnis, welches zeigt, wie wichtig es sein kann, die Menschen im Bekanntenkreis zu mobilisieren. Es hätte gerade so gut anders kommen können.

Alles in allem können wir trotzdem zufrieden sein mit den diesjährigen Wahlen. WIr haben massiv an Wähleranteil zugelegt und auf dem können und müssen wir aufbauen. Es liegt nun viel Arbeit vor uns, damit wir diese gute Ausgangslage in die Grossratswahlen und die Regierungsratswahlen im nächsten Jahr mitnehmen können. Sehr erfreulich für uns Grüne Aargau ist, dass die Fraktion der Grünen Schweiz unsere Nationalrätin Irène Kälin für das zweite Vizepräsidium nominiert hat und somit 2022 die höchste Schweizerin voraussichtlich unsere Nationalrätin sein wird. An dieser Stelle möchte ich Irène ganz herzlich gratulieren und mich bei ihr für ihren Einsatzb bedanken.

Grüne Grüsse

Dani Hölzle

Daniel Hölzle

Zofingen

Präsident Grüne Aargau, Einwohnerrat, Grossrat
Schulleiter, verheiratet, 2 Kinder
Mobil: 079 318 90 21