Startseite

Grüne Aargau befürworten die Neue Ressourcierung Volksschule

Die Grünen Aargau begrüssen den neue Handlungsspielraum der Schulen vor Ort. Der Sysemwechsel darf aber keine Sparmassnahme sein. Es besteht die Gefahr, dass das Parlament bei den Schülerpauschalen sparen kann, ohne die konkrete Verantwortung dafür zu übernehmen. Gesamtkantonal sollen die Ressourcen mindestens gleich gross bleiben resp. mit der wachsenden Anzahl Schülerinnen und Schülern steigen. Die […] » Weiterlesen

Beznau-Resolution angenommen!

An der Delegierten der Grünen Schweiz am heutigen Samstag wurde folgende Resolution der Grünen Aargau einstimmig angenommen: Resolution: Beznau geordnet stilllegen statt Unfall provozieren Antrag der Grünen Aargau zuhanden der Delegiertenversammlung der Grünen Schweiz vom 25. August 2018. Mit der vorgesehenen Revision der Kernenergieverordnung möchte der Bundesrat die Sicherheitsvorgaben für die bestehenden Atomkraftwerke senken und […] » Weiterlesen

Budget 2019:  Investieren statt horten!

Die Fraktion der Grünen Aargau hat in der vergangenen Budgetdiskussion eine Reihe konstruktiver Vorschläge eingereicht. Ziel war, die Nachhaltigkeit in verschiedenen Bereichen effizient zu verbessern. Leider hat die Regierung diese Vorarbeiten in der aktuellen Budgetierung nicht aufgenommen. Stattdessen bleiben fast 200 Millionen in der Bilanzausgleichsreserve blockiert. In der Diskussion ums Budget für das laufende Jahr […] » Weiterlesen

Revision Energiegesetz: Ein wichtiger erster Schritt – mehr aber nicht

Revision Energiegesetz: Ein wichtiger erster Schritt – mehr aber nicht Zur Erreichung der Ziele der vom Volk beschlossenen Energiestrategie 2050 sind verstärkte Anstrengungen nötig. Vor allem im Gebäudebereich, wo in der Schweiz am meisten Energie umgesetzt wird, ist noch viel Einsparpotential vorhanden. Vor diesem Hintergrund begrüssen die Grünen Aargau die Revision des Energiegesetzes respektive die […] » Weiterlesen

Festsetzung des Materialabbaugebiets “Grosszelg”

Vernehmlassung und Anhörung/Mitwirkung zur Anpassung des Richtplans: Festsetzung des Materialabbaugebiets von kantonaler Bedeutung “Grosszelg” in Birmenstorf (Kapitel V 2.1, Beschluss 2.1) Das Vorhaben ist im Planungsbericht gut dokumentiert. Die Grünen stimmen der Festsetzung zu, erlauben sich aber, einige Anmerkungen und Forderungen anzubringen. In den nachfolgenden Verfahren muss sichergestellt werden, dass für die Auffüllung der Grube […] » Weiterlesen

Ja zu Vollgeld und Nein zum Geldspielgesetz

Grüne Aargau fassen Parolen und wählen Gremien neu Die Grünen Aargau hielten gestern Dienstag ihre Mitgliederversammlung in Frick ab. Sie wählten ihre Gremien neu und fassten die Ja-Parolen für Vollgeld und die Nein-Parole zum Geldspielgesetz. Im reformierten Kirchgemeindehaus in Frick fassten die Grünen Aargau gestern Dienstag ihre Parolen für die eidg. Abstimmungen und besetzten die […] » Weiterlesen

„Beznau-Alarm“ ruft mit Video zum Widerstand auf!

Medienmitteilung der Aktionsgruppe Beznau-Alarm Eine Verordnungsänderung zum Schreien – „Beznau-Alarm“ ruft mit Video zum Widerstand auf! Die Aktionsgruppe Beznau-Alarm1 hat heute ein Video veröffentlicht, das auf die dramatischen Folgen der geplanten Änderung der Kernenergieverordnung aufmerksam macht: Der Grenzwert im Falle eines Erdbebens soll von 1 auf 100 Millisievert (mSv) erhöht werden. Beznau-Alarm ruft die Bevölkerung […] » Weiterlesen

Wechsel im Sekretariat

Maja Haus verlässt per Ende März 2018 das Sekretariat der Grünen Aargau, um sich auf ihr neues Amt als Co-Präsidentin der Jungen Grünen Schweiz zu konzentrieren. Nachfolger wird Itamar Piller. Personeller Wechsel bei den Grünen Aargau: Maja Haus verlässt per 31.03.2018 das Sekretariat, um sich auf ihr neues Amt als Co-Präsidentin der Jungen Grünen Schweiz […] » Weiterlesen

Junge Grüne Aargau: Wechsel im Co-Präsidium

Nach fast zwei Jahren tritt Claudio Miotti von seinem Amt zurück. Neu gewählt wurde Nicolá Bossard, der nun zusammen mit Fabienne Luder die Jungpartei präsidiert. Der Student der Umweltnaturwissenschaften (ETH) hat bereits am Fukushima-Jahrestag 2016 mit der von ihm initiierten Velo-Demo gegen das AKW Beznau für Aufsehen gesorgt: Sogar das ZDF hat darüber berichtet. Er […] » Weiterlesen

Vernehmlassung und Anhörung/Mitwirkung zur Anpassung des Richtplans

Vernehmlassung und Anhörung/Mitwirkung zur Anpassung des Richtplans: Aufnahme der Deponie des Typs A “Höll” in Boswil und Kallern als Festsetzung (Kapitel A 2.1, Beschluss 2.1) Antrag: Ablehnung Begründung: Der geplante Standort ist für eine Deponie des Typs A eher nicht geeignet. Der Südosten des Deponieperimeters wird von einer Landschaft von kantonaler Bedeutung überlagert. Der RR […] » Weiterlesen