Startseite

GRÜNES aus dem Grossen Rat (2021/13)

Budget 2022 unter Dach und Fach Dank des guten Zustands der Kantonsfinanzen verliefen die Budgetdebatten eher ruhig. Erstmals überschreitet das Budget die Grenze von 6 Milliarden Franken. Mehr als die Hälfte dieses Betrags wird in den beiden Bereichen „Gesundheit“ und „Bildung“ investiert. Für nächstes Jahr wird ein Defizit von knapp 20 Millionen Franken erwartet, dieses […] » Weiterlesen

GRÜNES aus dem Grossen Rat (2021/12)

Liebe GRÜNE, gestern haben wir im Grossen Rat mit der Beratung des «Aufgaben- und Finanzplans (AFP) 2022–2025 mit Budget 2022» begonnen. Klimaschutz statt Steuersenkungen – schön wär’s… Wir GRÜNE sind enttäuscht vom vorliegenden Entwurf der Regierung und Robert Obrist hat es in seinem Eintretensvotum auf den Punkt gebracht: «Statt Steuersenkungen braucht es mehr Mittel für […] » Weiterlesen

GRÜNES aus dem Grossen Rat (2021/10)

Grüner Freudentag; Mirjam Kosch für das Grossratspräsidium nominiert Die Fraktion der Grünen freut sich, dass ihre Partei, dank dem Erfolg bei den letztjährigen Wahlen, wieder für die Besetzung des Grossratspräsidiums berücksichtigt wird. Die bisher einzige Grossratspräsidentin der Grünen, Patricia Schreiber aus Wegenstetten war 2010 höchste Aargauerin. Für die Wahl zur Grossratspräsidentin im Jahr 2024 schlägt […] » Weiterlesen

Grossratspräsidium: Klimawissenschafterin als Kandidatin nominiert

Die Fraktion der Grünen freut sich, dass ihre Partei, dank dem Erfolg bei den letztjährigen Wahlen, wieder für die Besetzung des Grossratspräsidiums berücksichtigt wird. Die bisher einzige Grossratspräsidentin der Grünen, Patricia Schreiber aus Wegenstetten war 2010 höchste Aargauerin. Für die Wahl zur Grossratspräsidentin nominiert die Fraktion jetzt Mirjam Kosch aus Aarau. Mirjam Kosch schloss Ihre […] » Weiterlesen

GRÜNES aus dem Grossen Rat (2021/9)

60 Stimmen im Grossrat braucht es, um eine „parlamentarische Initiative“ durchzubringen. Diese Hürde hat für uns Jonas Fricker, dank der Unterstützung der SP, der GLP der EVP, sowie Teilen der gespaltenen Mitte, genommen. Damit wird die zuständige Fachkommission beauftragt, sich mit dem Thema „Eigenstromerzeugung bei Neubauten und Erweiterungen“ zu befassen. Ein Thema, welches im Vorfeld […] » Weiterlesen

MorgenGRÜN aus dem Grossen Rat (2021/8)

Nach den Sitzungen in der Coronaexklave Umweltarena Spreitenbach sind wir endlich zurück im Grossratsgebäude. Zuerst werden die Schutzmassnahmen an den Schulen kritisiert, nicht von Rechtsaussen, sondern aus der MITTE. Immerhin wird in zwei Fraktionserklärungen auch die sinnvolle Abhilfe benannt, die dann sind Testen, CO2 messen und gezielt Lüften. Unser Fraktionschef, Robert Obrist hingegen fokusiert auf […] » Weiterlesen

Budget 2022 und folgende Planjahre: Unseriös, ungerecht und nicht auf Krisenbewältigung getrimmt

Im April 2021 präsentierte die Regierung das Entwicklungsleitbild für die kommende Legislatur. Darin zeigt sie auf, dass die Defizite im Staatshaushalt in den Jahren 2022 bis 2025 jeweils zwischen 100 und 200 Millionen Franken pro Jahr betragen. Mit einem Kunstgriff hat sie diese Defizite zum Verschwinden gebracht. Die Entlöhnung der Lehrpersonen hat in der Vergangenheit […] » Weiterlesen