Startseite

Immobilien sanieren – Nachhaltig investieren

Im Zuge der Sparmassnahmen wurde der Unterhalt der kantonalen Liegenschaften jahrelang vernachlässigt. Die Grünen sind erfreut, dass nun auch der Regierungsrat den Handlungsbedarf erkannt hat. Wir unterstützen die Idee, die Investitionsspitzen durch eine Anpassung des Saldos der Finanzierungsrechnung zu glätten, ebenso die Zusammenlegung der Standorte und den Grundsatz „Eigentum vor Miete“. Die Grünen fordern jedoch, […] » Weiterlesen

Jahresrechnung 2018: Unerwarteter Überschuss sinnvoll investieren!

Die Jahresrechnung weist einen Überschuss von 327 Mio. Franken aus und weicht damit massiv vom Budget ab. Vom Bund wurden 74 Millionen mehr überwiesen und um fast 100 Millionen übertrafen die kantonalen Steuererträge Steuereinnahmen die Erwartungen. Mit über 52 Millionen wirkt sich der  nicht budgetierte Anteil an der Gewinnausschüttung der SNB aus. Leider wurden unsere […] » Weiterlesen

SV 17: Steuerwettbewerb zwischen den Kantonen ohne den Aargau?

Der kantonale Staatshaushalt lässt keine Experimente zu. Deshalb schlägt der Regierungsrat vor, auf die Reduktion der Gewinnsteuertarife für Unternehmen zu verzichten. Er will allerdings weitere Schlupflöcher offen und heutige Ungerechtigkeiten beibehalten. Die Grünen setzen auf die Potentiale des Standorts Aargaus. Deren Förderung wird leider heute noch vernachlässigt. Hier ist die Regierung gefordert. Der Kanton Luzern […] » Weiterlesen

Pragmatischer Entscheid des Regierungsrates zum Standortkonzept Berufsfachschulen

Die Grünen Aargau begrüssen den pragmatischen Entscheid des Regierungsrates zum neuen Standortkonzept der Berufsfachschulen. Die Zielsetzungen des Reformmoduls – Bildung von Kompetenzzentren, Abbau von ungenutzten Raumreserven, finanzielle Entlastung von Kanton und Gemeinden sowie Verbesserung der Zukunftsfähigkeit der Berufsbildung – können aus unserer Sicht weitgehend erreicht werden. Der Prozess der Erarbeitung des neuen Standortkonzepts wurde umsichtig […] » Weiterlesen

Die Grünen Aargau befürworten die Aufhebung der Befristung des SFG

Obwohl der Kanton Aargau sehr gute Standortfaktoren aufweist, erreicht die Wertschöpfung pro Arbeitsplatz nur knapp den schweizerischen Durchschnitt. Standortförderung ist eine Daueraufgabe. Die Grünen Aargau befürworten deshalb die Aufhebung der Befristung des Standortförderungsgesetzes (SFG). Der Kanton Aargau soll weiterhin ansässige und ansiedlungswillige Unternehmen und Jungunternehmen informieren, beraten, vernetzen und sie bei der Suche nach geeigneten Betriebs- […] » Weiterlesen

Spitalgesetz (SpiG); Totalrevision

Die Grünen Aargau haben die Anhörungsvorlage zur Spitalgesetzrevision aus dem Departement Gesundheit und Soziales von Regierungsrätin Franziska Roth als erstes grösseres Projekt seit deren Amtsantritt vor zwei Jahren mit Spannung erwartet. Wir begrüssen, dass der Kanton in seiner Rolle als Regulator gestärkt werden soll und so die Versorgungssicherheit weiterhin garantiert. Verschiedene vom Grossen Rat überwiesene […] » Weiterlesen

Leserbrief: Landwirtschaftsland wie Wald schützen

Leserbrief zur Zersiedelungsinitiative: Landwirtschaftsland wie Wald schützen Während der Industrialisierung wurde im 19. Jahrhundert ein Grossteil der Schweizer Wälder abgeholzt. Weil die Bergwälder fehlten, verheerten gewaltige Überschwemmungen das Land. Nach dem historischen Hochwasser von 1868 wurden ab 1874 die Bergwälder unter strengen Schutz gestellt und wieder aufgeforstet. Seit 1900 ist jeder Quadratmeter Schweizer Wald streng geschützt. Muss irgendwo gerodet werden, ist anderswo aufzuforsten. […] » Weiterlesen

Geldsegen der SNB nachhaltig investieren!

Der Kanton Aargau profitiert in der Jahresrechnung 2018 massiv von nichtbudgetierten Erträgen der Schweizerischen Nationalbank. Dasselbe wird sich dieses Jahr wiederholen. Insgesamt geht es um über 100 Millionen Franken. Damit stehen endlich genügend Mittel bereit, um mehr Menschen von der stark zunehmenden Belastung durch steigende Krankenkassenprämien zu befreien. Die Schweizerische Nationalbank wird dem Kanton Aargau […] » Weiterlesen

Grüne mit klarem Zeichen für Nationalratswahlen

Die Grünen Aargau haben heute Samstag ihre Kandidierenden für die Nationalratswahlen nominiert. Die Liste wird von acht Frauen angeführt. Die Grünen unterstützen so ihren beiden Spitzenkandidatinnen, Irène Kälin und Ruth Müri, optimal und setzen ein klares Zeichen für mehr Frauen in der Politik.   Die Grünen Aargau haben an ihrer Mitgliederversammlung in Lenzburg heute Samstag […] » Weiterlesen

Steuervorlage 17: Wer soll das bezahlen?

Die Schweiz wird international nicht mehr tolerierte, privilegierte Steuerregimes, von denen schweizweit rund 24‘000 sogenannte Statusgesellschaften profitieren, abschaffen. Die Kantone müssen diese Reform auf kantonaler Ebene bis 2020 umsetzen. Die Regierung des Kantons Aargau hat einen Entwurf erarbeitet und gibt diesen in eine Vernehmlassung. Die Partei der Grünen bezweifelt in ihrer Antwort, dass die vorgeschlagene […] » Weiterlesen