Startseite

Postulat Fraktion Grüne betreffend Massnahmen gegen den Verlust der Biodiversität und das Insektensterben

Der Regierungsrat wird eingeladen, den Verlust der Biodiversität und insbesondere die Tragweite des Insektensterbens im Aargau in einem Bericht aufzuzeigen und wirkungsvolle Gegenmassnahmen vorzusehen. Er wird auch gebeten darzulegen, welche Aktionsbereiche und strategischen Ziele er vom „Aktionsplan Strategie Biodiversität Schweiz“* umsetzt oder umzusetzen gedenkt. Begründung: Eine im Herbst letzten Jahres veröffentlichte deutsche Studie belegt das […] » Weiterlesen

Nur dank Sondereffekten und Leistungsabbau resultiert ein positives Ergebnis

Wie der Bundeshaushalt profitiert auch die Kantonskasse davon, dass Guthaben bei der Verrechnungssteuer spät zurückgefordert werden. Zudem zeigt sich, dass viele Berechtigte nicht von der Möglichkeit zur Verbilligung der Krankenkassenprämien Gebrauch machen. Dass jetzt 119 Millionen in die Bilanzausgleichsreserve fliessen, ist schön. Sie werden dort auch dringend gebraucht, nämlich für das teilweise Abstottern der Schulden […] » Weiterlesen

Keine Verschlechterung des Strahlenschutzes der Aargauer Bevölkerung: Dringliche Motion

Die Grünen werden am Dienstag im Grossen Rat eine dringliche Motion einreichen, die den Regierungsrat auffordert, in der laufenden Vernehmlassung die Verschlechterung des Bevölkerungsschutzes zu bekämpfen respektive die Teilrevisionen der Kernenergie-, Ausserbetriebnahme- und Gefährdungsannahmeverordnungen abzulehnen. Hintergrund Mit Schreiben vom 10. Januar 2018 hat das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) die Kantone […] » Weiterlesen

Strategieseminar 2018: Neue und bewährte Wege in die Zukunft

Das Strategieseminar ist eine besondere Institution: Jedes Jahr ziehen sich aktive Grüne aus dem ganzen Kanton ein Wochenende lang zurück und diskutieren über ganz grundlegende Fragen. Auch dieses Jahr fanden sich auf den Rügel über dem Hallwilersee an die zwanzig Grüne zusammen, um eine breite Themenvielfalt anzusprechen: Wie sehen die Grünen Aargau ihre neue Rolle als […] » Weiterlesen

Abstimmungsparolen 4. März 2018

Abstimmungen 4. März 2018 Die Mitgliederversammlung hat am 16. Januar 2018 die Parolen zu den folgenden Vorlagen gefasst: Kantonale Vorlagen NEIN zum Gesetz über Ausbildungsbeiträge (Stipendiengesetz). Eidgenössische Vorlagen NEIN zur Initiative zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebüren. JA zum Bundesbeschluss über die neue Finanzordnung 2021 » Weiterlesen

Keine Verwässerung der Sicherheitsvorschriften – Beznau I darf nie wieder ans Netz!

Der Bundesrat will via juristische Hintertür die Sicherheitsvorschriften für Atomkraftwerke verwässern. Damit ändert er nicht nur die Spielregeln während des Spiels, sondern setzt die Interessen der AKW-Betreiber einmal mehr über diejenige der Aargauer Bevölkerung und der Umwelt. Das ist inakzeptabel. Wie der Tagesanzeiger heute berichtet, möchte der Bundesrat unter dem Vorwand, die Bestimmungen in der […] » Weiterlesen

Verkehrswende statt Sechsspur-A1

Die Grünen Aargau blicken mit Besorgnis auf den verkehrspolitischen Entscheid des Bundesrates, den Sechsspur-Ausbau der Autobahn A1 durch den Kanton Aargau voranzutreiben. Gleichzeitig geht der Kanton Aargau bei der Vergabe der dritten Generation der Agglomerationsprogramme leer aus. Dabei würden diese Mittel viel dringender gebraucht, um die Verkehrsprobleme zu bewältigen und umweltfreundliche Formen der Mobilität zu […] » Weiterlesen

Hochwasserschutz Suhrental: Grüne fordern Kompensation der verlorenen Fruchtfolgeflächen

Vernehmlassungsantwort der Grünen Aargau zur “Anpassung des Richtplans: Festsetzung des Vorhabens ‘Hochwasserschutz Suhrental Suhre’ (Kapitel L 1.2, Beschluss 5.1); Verminderung der Fruchtfolgeflächen (Kapitel L 3.1, Beschluss 2.2)” Der Regierungsrat definiert in seinen Erläuterungen, dass Ziel und Strategie des Hochwasserschutzes im Aargau primär der Schutz des Siedlungsgebiets vor einem hundertjährlichen Hochwasserereignis sei. Die Grünen sind auch […] » Weiterlesen

Kommunalwahlen: Der Aargau grünt zaghaft

Die Aargauer Grünen gehen gestärkt aus den Kommunalwahlen hervor. Unter dem Strich gewannen wir drei Sitze in den Exekutiven und zwei in den Gemeindeparlamenten. Wir konnten allerdings nicht ganz überall zulegen: Die Erfolge und Wermutstropfen im Überblick. Bereits im Frühling 2017 konnte Christiane Guyer ihren Zofinger Stadtratssitz verteidigen, nachdem schon im Januar Beat Küng als […] » Weiterlesen

Wechsel im Nationalrat: Fricker geht, Kälin übernimmt

Die Grünen Aargau bedanken sich bei ihrem Nationalrat Jonas Fricker für sein grosses Engagement. Seine Nachfolgerin Irène Kälin wurde heute vereidigt. Mit Jonas Fricker verlieren die Grünen Aargau einen charismatischen Vertreter im Nationalrat, der gleich zu Beginn der Legislatur einen bildungspolitischen Erfolg landete: Die Weiterentwicklung des Digitalen Bildungsraums Schweiz wurde dank ihm in der Legislaturplanung […] » Weiterlesen